Der Verein Tafel Schopfheim e.V. wird zum Förderverein Tafel Schopfheim e.V.

Nach Umbenennung des Vereins und Wahl des neuen Vorstands beginnt die Vereinsarbeit mit dem Ziel weitere Spenderinnen und Spender sowie neue Ladenpaten zu gewinnen.

Im Januar 2020 hatten die anwesenden Vereinsmitglieder auf ihrer außerordentlichen Mitgliederversammlung zugestimmt, dass die Arbeit des Tafelladens unter der Regie des Diakonischen Werks im Landkreis Lörrach weitergeführt werden kann und der bisherige Verein Tafel Schopfheim e.V. zukünftig als Förderverein Tafel Schopfheim e.V. tätig ist.

Zur Erinnerung: Der bis dahin tätige geschäftsführende Vorstand konnte trotz intensiver Suche keine Nachfolger finden. Aufgrund der Corona-Situation war die geplante Mitgliederversammlung des alten Vereins zum Abschluss des Vereinsjahres 2019 nicht möglich. Die Abstimmung über die Zusammensetzung des neuen Vorstands des Fördervereins erfolgte daher schriftlich und ergab sehr erfreulich ein fast einstimmiges Ergebnis.

Gewählt sind: Brigitte Leisinger – Vorsitzende; Josef Brunner – stellvertretender Vorsitzender; Horst Sutter – Schatzmeister; Jürgen Lauber – Schriftführer; Manfred Göbel, Vera Janzen, Hanni Schirmer, Heinz Strütt – Beisitzer.

Der Verein besteht aus 85 Mitgliedern, die sich aus Privatpersonen und Institutionen zusammensetzen. Wie bereits in der Vergangenheit ist er durch das Finanzamt Lörrach als gemeinnützig anerkannt.

Mit seiner ersten Versammlung im Juni 2020 konnte der neu gewählte Vorstand nun mit seiner Arbeit beginnen. Der Förderverein wird sich engagiert dafür einsetzen, weitere Spenderinnen und Spender sowie neue Ladenpatinnen und Ladenpaten zu gewinnen. Auch neue Vereinsmitglieder sind herzlich willkommen. Veranstaltungen sind geplant, sobald dies die Situation wieder erlaubt.

Der Tafelladen ist auch unter der Führung der Diakonie auf Spenden angewiesen, um laufende Kosten abzudecken. Durch die Corona-bedingte wochenlange Schließung des Ladens entstanden erhebliche Umsatzeinbußen. Dank großzügiger Bar- und Lebensmittelspenden konnte aktuell ein Teil davon aufgefangen werden, weitere Anstrengungen sind aber notwendig, um auch die im Laufe des Jahres zu erwartende  Kostenunterdeckung aufzufangen.

SPENDENKONTEN des Fördervereins:

Sparkasse Wiesental: IBAN DE90 6835 1557 0003 0393 85
VR-Bank-Schopfheim: IBAN DE30 6839 
1500  0006 6657 05